Leitbild

Kirchgemeinde Rein - Leitbild

Präambel
Das Fundament ist gelegt: Jesus Christus. Niemand kann ein anderes legen. 1. Korinther 3,11

Unser Glaube wird begründet und getragen von den Zusagen Gottes, wie sie durch die Bibel überliefert sind.

I. Aus dem Glauben leben
Der Gott der Liebe ist unsere Mitte in der Gemeinschaft, im Feiern und im Handeln.

Unser Glaube wächst und erneuert sich in der Begegnung mit dem Evangelium von Jesus Christus und im Gespräch mit unseren Mitmenschen.

Wir sind partnerschaftlich mit Menschen in der Nähe und in der Ferne unterwegs.

In der Natur erleben wir die Vielfalt von Gottes Schöpfung und erkennen unsere Verantwortung für ihre Bewahrung.

Biblische Grundlagen:
- Matthäus 22, 35-40
- Johannes 1, 14.6
- Römer 1,8 -12
- Hebräer 11, 1-3

II. Leiten
Wir stützen uns auf die Bibel und auf die geltende Ordnung der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Aargau.

Wir suchen mit den Mitgliedern der Kirchgemeinde und den Mitarbeitern in aller Offenheit und Zuversicht einen gemeinsamen Weg.

Wir leiten und entscheiden offen und ehrlich; realistisch und vernünftig; glaubwürdig und vorausschauend; wertschätzend und motivierend.

Biblische Grundlagen:
- Lukas 14, 28-30
- Lukas 16, 10-11
- Apostelgeschichte 6, 1-6

III. Leben und feiern
Wir wollen Gemeinschaft erfahrbar machen. Wir begleiten Menschen in guten und in schwierigen Lebenssituationen, feiern Gottesdienst und suchen Orientierung für unser Leben.

In unseren Räumen feiern wir Gottesdienste und Feste, lernen wir die Grundlagen unseres Glaubens kennen, bilden wir uns weiter, pflegen wir unsere Traditionen, führen wir kulturelle Anlässe durch.

Mit dieser Vielfalt bieten wir Menschen verschiedenster Herkunft Gastfreundschaft, Geborgenheit und Verständnis an.

Biblische Grundlagen
- Matthäus 22, 1-10
- Apostelgeschichte 2, 42-46
- Römer 15, 1-2
- 1. Korinther 14, 26

IV. Miteinander reden oder handeln
Wir wollen von unserem Glauben reden, unsere Erfahrungen austauschen und uns gegenseitig ermutigen. Wir setzen uns besonders für Menschen ein, die Unterstützung brauchen.

Unsere Kontakte mit unseren Mitgliedern, unseren Mitarbeitern, anderen Kirchgemeinden, kirchlichen und sozialen Institutionen, Behörden, Vereinen helfen anstehende Fragen zu lösen und die Voraussetzungen des Zusammenlebens zu verbessern.

Biblische Grundlagen
- Matthäus 7, 12
- Römer 15, 7
- Kolosser 3, 12-15

V. Nach aussen wirken
Unser Reden und Handeln soll unser Vertrauen auf Gott hörbar und sichtbar machen. Wir setzen unsere Talente ein und lassen uns durch Rückschläge nicht entmutigen.

Wir laden zu unseren Angeboten und Veranstaltungen ein, informieren und berichten darüber und legen Rechenschaft ab.

Als Teil der evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Aargau tragen wir deren Anliegen mit.

Wir unterstützen Organisationen, welche die Botschaft der Erlösung nach aussen tragen und die sich für menschenwürdige Lebensbedingungen einsetzen. Weltweite Kontakte mit Christen sind eine Bereicherung für unser Gemeindeleben.

Biblische Grundlagen
- Matthäus 28, 18-20
- 1. Korinther 9, 19-23
- Römer 1, 16-17

VI. Mittel bewusst einsetzen

Mit unseren finanziellen Mitteln schaffen wir Raum für das Leben und die Entwicklung der Kirchgemeinde. Wir setzen die Möglichkeiten, Fähigkeiten und Kräfte unserer Mitarbeiter sorgfältig ein.

Das Engagement der Gemeindeglieder unterstützen wir durch Anerkennung und Weiterbildungsangebote. Wir stellen unsere Infrastruktur zur Verfügung.

Wir erhalten und pflegen unsere Gebäude als Orte des Zusammenkommens.

Biblische Grundlagen
- Matthäus 7, 24-27
- Matthäus 25, 14-46

VII. Offen für den Wandel
Wir tragen dem Wandel der Zeit und den daraus entstehenden Ansprüchen Rechnung. Wir fördern Aus- und Weiterbildung, um dem Auftrag der Kirche und den Anforderungen der Zeit so gut wie möglich gewachsen zu sein. Wir überprüfen regelmässig unsere Zielsetzungen.

Biblische Grundlagen
- Lukas 9, 62
- Philipper 3, 12-16
- 1. Thessalonicher 5, 21
Bereitgestellt: 20.09.2013    Besuche: 62 Monat