Malgruppe Kirche Rein

Wir sind ein paar begeisterte HobbymalerInnen und treffen uns alle 3 Wochen im Pfarrhaus der Kirche Rein. Adresse: Kirchweg 10, 5235 Rüfenach AG (Vorderrein).


Unser fixer Maltag ist Montag, in der Regel alle 3 Wochen.
Zeit: 16.00 bis ca. 18.00 ~ 18.30 Uhr.


Gastgeberin ist Lena van Zwieten de Blom.
Kirche Rein, Aquarell, Lena van Zwieten de Blom<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rein.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>18</div><div class='bid' style='display:none;'>166</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

Kirche Rein, Aquarell, Lena van Zwieten de Blom

Lena van Zwieten de Blom<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rein.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>18</div><div class='bid' style='display:none;'>168</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

Lena van Zwieten de Blom

Es handelt sich nicht um einen Mal“kurs“, sondern um ein sog. „Freies Malen“ innerhalb einer spontanen, interessierten, neugierigen und lustigen Gruppe.
Wir sind reine HobbymalerInnen, ohne Perfektionsanspruch oder Leistungsdruck. Anfänger und Schnupperlis, die Lust daran haben, sich und ihre Persönlichkeit einmal probeweise mit Farben und Papier auszudrücken, sind deshalb ganz unverbindlich herzlich willkommen!

Die Techniken können vielfältig variieren: Aquarell, Tusche, Softpastelle, Ölpastelle, Kohle, Blei- oder Buntstift, Wachs, Acryl oder Öl ... einfach alles, was einem selbst liegt, begeistert und Spass macht.
Eine Staffelei mitzubringen ist nicht erforderlich. Wir malen bevorzugt (aus Platzgründen) auf dem Format Din A 4; sprich: Tischablage.


Wir malen zum gemütlichen Beisammensein, zur Entspannung und um uns gegenseitig mit neuen künstlerischen Ideen zu inspirieren. Spontane christliche Gespräche und ein evtl. darauf basierender Glaubensaustausch sind eine willkommene Begleitung unserer Gruppe, aber kein „Muss“. Der Gewinn dieses Projekts liegt vorrangig in der Freude und am Spass an der gemeinsam ausgeübten Kunst.

Was ist mitzubringen:
Eigenes Malmaterial – eigene Pinsel, Farben, Papier ... etwas Zeit ... Malüberschurz (alter Kittel) ... Appetit :-)

Was ist bereitgestellt durch Lena:
Farben div. Techniken, Papier, Malzubehör – alles zum Experimentieren und Ausprobieren, da nicht jeder alles haben kann.

Das Z'Vieri wird reihum abwechselnd mitgebracht. Getränke gibts immer von Lena.
Weitere Auskünfte:

Lena van Zwieten de Blom
Anruf oder SMS an 079 272 06 15
E-Mail: lena.van_zwieten@ref-rein.ch
Bereitgestellt: 02.05.2016     Besuche: 11 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch