Lotti Härdi

Information Gesamterneuerungswahl

Abstimmungssonntag (Foto: Werner Näf)

Kirchenpfleger in stiller Wahl gewählt
Für den zweiten Wahlgang für die Kirchenpflege der Reformierten Kirche Rein
sind fristgerecht zwei Kandidaturen eingegangen und inzwischen vom Wahlbüro geprüft worden (§ 24 Abs. 4 RWA). .

Als in stiller Wahl gewählt erklärt werden für die Amtsperiode 2023-26:
Nadine Müller, Villigen und Hans Ulrich Geissberger, Remigen

Zusammen mit den im ersten Wahlgang Gewählten, startet die Kirchenpflege
mit sechs Kirchenpflegemitglieder in die neue Amtsperiode.

Zwei Sitze sind nach wie vor noch vakant. Allfällige Wahlen hierfür finden an
den Kirchgemeindeversammlungen statt.

Bereitgestellt: 18.10.2022     Besuche: 31 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch