Lotti Härdi

Seniorentheatergruppe Herbschtrose

Herbschtrose<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rein.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>80</div><div class='bid' style='display:none;'>2273</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

D Geischter vom Lindehof
Dienstag, 21. Januar 2020, 14.30 Uhr, Kirche Rein

"geistreiches" Lustspiel in einem Akt von Lukas Bühler
Breuninger-Verlag Aarau
Regie: Piera Wildi-Silvestri


Zum Theaterstück

Rösi bewirtschaftet nach dem Tod des älteren Bruders Godi den Lindenhof zusammen mit Magd Annekäthi und Knecht Guschti. Da Godi kinderlos verstarb, hat sein Testament nun grosse Wichtigkeit, wem der Hof zufällt. ...oder welcher Teil seinen beiden Schwestern zufällt. Rösi hat nämlich noch eine Schwester namens Claire, die ebenfalls als Erbin in Frage käme.

Claire kreuzt plötzlich mit ihrem Mann Ottokar auf dem Lindenhof auf. Als Städterin gefällt ihr das Bauern gar nicht. Sie hat mit dem Bauerngut aber andere Pläne: Gerne würde sie den Bauernbetrieb platt machen und eine Hotelanlage bauen - dies natürlich ohne Wissen von Rösi. Ein gefälschtes Testament soll Claire helfen, ihre Idee in die Tat umzusetzen.


Viel Spass und Humor bei diesem lustiggruseligen Stück.


Es lädt ein der Gemeinnützige Frauenverein Rein
Unkostenbeitrag. 7.- Fr.
Bereitgestellt: 15.01.2020     Besuche: 17 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch