Lotti Härdi

Besuch in Misiones Argentinien

P1050918<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rein.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>160</div><div class='bid' style='display:none;'>1918</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Vom 29. Oktober bis 25. November 2018
besuchte ich meine Freunde in Misiones. Schon 2006 und 2015 bereisten Brigitte und ich das wunderschöne Land.

Wie schon seit vielen Jahren wurde Ende 2016 das Kerzenziehen in unserer Kirchgemeinde durchgeführt. Damals beschloss man, den Erlös der reformierten Kirchgemeinde in Ruiz de Montoya, Argentinien, zu spenden. Denn diese planten den Bau eines Kirchgemeindehauses. Da ihre finanziellen Mittel beschränkt waren, war unser Zustupf höchst willkommen.

Mit Hansruedi Würgler, dem Präsidenten der Kirchgemeinde, bin ich seit Jahren befreundet, so
dass er mich über den Bau laufend informierte. Letztes Jahr wurde der Neubau eingeweiht. Und
bei meinem Besuch war ich natürlich gespannt, was da entstanden ist.
Hansruedi Würgler lud mich sogleich für eine Besichtigung ein. Ich war schon sehr beeindruckt und erfreut, was da in kurzer Zeit, und auch mit viel Fronarbeit, geschaffen und geleistet wurde.

Luftig und grosszügig präsentiert sich der Bau. War fast etwas neidisch…, aber ich gönne es ihnen von Herzen, dass dieser Neubau so schön und so gut gelungen ist.

Werner Schneider-Niederer
Bereitgestellt: 26.01.2019      
aktualisiert mit kirchenweb.ch