Lotti Härdi

Mit Kindern Abendmahl feiern

IMG_1857<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rein.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>145</div><div class='bid' style='display:none;'>1661</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Am Gründonnerstag haben wir in der Kirche Rein einen besonderen Abendmahlsgottesdienst gefeiert. Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse, die den kirchlichen Unterricht in unserer Kirchgemeinde besuchen, haben ihn zusammen mit ihrer Katechetin bzw. ihrem Katecheten, dem Pfarrer und weiteren Mitarbeiterinnen vorbereitet und gestaltet. Für alle Mitfeiernden war es eine berührende Feier.
Matthijs van Zwieten de Blom
Die Vorbereitung des Gottesdienstes geschah am Vortag, am Mittwochnachmittag. Die Kinder wurden mit Geschichten, Spielen und Handarbeit an das Thema Abendmahl herangeführt. Was braucht es für ein gutes Fest? Eine Gemeinschaft, Essen und Trinken! Jesus hat mit seinen Freundinnen und Freunden immer wieder gemeinsam gegessen und auch Feste gefeiert. Das Abendmahl ist auch so ein Fest, die Verdichtung aller Feste mit Jesus zu einer symbolischen Handlung. Wir erinnern im Abendmahl an Jesus, an seine Worte und Taten. Vor allem an seine letzte Mahlzeit mit seinen Jüngern, in der Nacht, bevor er verraten und dann verurteilt und hingerichtet wurde. Die Form, wie wir das Abendmahl feiern, ist reduziert auf ein Ritual. Aber wir teilen richtiges Brot, trinken richtigen Traubensaft oder Wein, und wir reichen einander real die Hand zum Friedensgruss. Wir erfahren die Gemeinschaft als echt, und wir glauben, dass in diesem Moment auch Christus selbst bei uns ist, weil er doch gesagt hat, dass er da ist, wenn auch nur zwei oder drei sich in seinem Namen treffen.

Am Gründonnerstag im Abendmahlsgottesdienst haben wir das Brot gegessen, das die Kinder am Tag zuvor selber gebacken hatten. Wir haben als kleine Theatervorführung das Gleichnis vom Gastmahl miterlebt und wir haben Lieder gehört. Allen beteiligten Kindern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern danke ich herzlich für die schöne Gesamterfahrung!

Auf den Bildern sehen Sie ein paar Eindrücke vom Abendmahlstag der Drittklässler
Bereitgestellt: 04.04.2018     Besuche: 18 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch