Lotti Härdi

Rückblick Päckliaktion Weihnachten 2017

Verschiedenes<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rein.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>80</div><div class='bid' style='display:none;'>1534</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Sonntag, 29. April, im Saal der Kirche Rein anschliessend an den Gottesdienst.
100'900 Päckli, 500 Sammelstellen, 33 Sattelschlepper, 7 Länder - dies alles war die Aktion Weihnachtspäckli 2017!

Die Weihnachtspäckli aus der Schweiz lösen eine Dankbarkeit und Freude aus, die kaum in Worte zu fassen sind. Neben dem wertvollen Inhalt bringen die Geschenke Hoffnung zu Tausenden von Empfängern. Für Menschen, die unter dem Existenzminimum leben, für Kranke, Behinderte, Einsame und für Menschen am Rande der Gesellschaft haben sie unbezahlbaren Wert. Und nicht zuletzt sind die Päckli ein Zeichen der praktischen, christlichen Nächstenliebe.

Michael Stauffer von der Ostmission berichtet Eindrücke und Erlebnisse beim Verteilen der Weihnachtspäckli im vergangenen Dezember.
Bereitgestellt: 26.03.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch