Lotti Härdi

Rückblick Reformationssonntag

20171105_151743 BSK_9434<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rein.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>136</div><div class='bid' style='display:none;'>1517</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Voller Einsatz, volle Kirche, voller Erfolg: Das Reformationsfest in der Kirche Rein
Ein rundum gelungener Festtag erfreute die kleinen und grossen Besucherinnen und Besucher, die am 5. November ans Jubiläumsfest 500 Jahre Reformation gekommen waren. Die Freude, mit der die Kinder und die Mitwirkenden die einzelnen Teile gestalteten, färbte schnell auf alle ab, die sie miterlebten.

Der Tag begann mit einer Abendmahlsfeier nach der Liturgie von Ulrich Zwingli, die er für die Zürcher Kirchen ausgearbeitete hatte, und zwar in Hochdeutsch.
Nach einer kurzen Pause begann der creatief Familiengottesdienst, in dessen Zentrum eine leicht gekürzte Version des Singspiels "Zwingli" von Andrew Bond stand. Mit Begeisterung sangen und spielten die Kinder der dritten, vierten und fünften Klassen mit, unterstützt von den Wasserschloss Singers und "Frau Zwicki" und "Herr Huber" in den gespielten Szenen.

Danach gab es "Ghackets und Hörnli" für alle. Von den vorbereiteten 200 Portionen wurden 190 ausgegeben und mit Vergnügen genossen – ein voller Erfolg für das Küchenteam.

Schon während des Essens bereitete sich die MG Remigen auf ihr Konzert vor. Sie hatten Stücke von der Zeit der Reformation bis zur Neuzeit zu einem eindrücklichen musikalischen Genuss zusammengestellt. Am Beginn stand eine Komposition aus der Zeit um 1600, in der das bekannte Reformationslied von Martin Luther "Ein feste Burg ist unser Gott“" verarbeitet worden war. Und am Ende stand "I will follow him".
Der begeisterte Beifall belohnte Einsatz und Können der MG Remigen.

Trotz des typischen Novemberwetters nahmen einige Besucherinnen und Besucher an der Pflanzung des Reformationsjubiläumsapfelbäumchens vor der Kirche Rein teil.

Die Kinder hatten bereits seit Beginn des Konzertes ihr eigenes Programm, und die Grossen verteilten sich in die Kaffeestube mit reichhaltigem Kuchenbuffet einerseits, andere nahmen die Möglichkeit war, den Film "Luthers Kampf gegen den Papst" zu sehen.

Dank des grossen Einsatzes der vielen freiwilligen Mitarbeitenden erlebten alle, die gekommen waren, einen wunderschönen Festtag.

Pfr. Urs Klingler
Reformationsfest 5.11.2017
56 Bilder
Fotograf/-in Benedikt Schenker
56 Bilder
Bereitgestellt: 06.11.2017     Besuche: 20 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch