Lotti Härdi

500 Jahre Reformation

IMG_0714<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rein.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>112</div><div class='bid' style='display:none;'>1072</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Lauter Luther
Urs Klingler,
Der Kriegsknecht voller Hochmut tappte im Dunkeln darüber, wer der grosse Unbekannte sein könnte, der ihn zu diesem Bubenstück überreden wollte, sich als Lockvogel zu melden und so seine Feuertaufe zu erleben. Doch unser Kriegsknecht gehörte nicht zu den Bluthunden unter den Söldnern, sondern zu den Friedfertigen. Bestimmt würde er sich nicht als Lückenbüsser dazu melden, auch wenn der andere ihn wegen dieser Ablehnung zum Sündenbock stempeln würde. Oft plagten ihn Gewissensbisse vor einem Kampf, und nur das Machtwort des Hauptmanns liess ihn die Zähne zusammenbeissen und voller Selbstverleugnung in den Kampf gehen. Überhaupt tappte er meist im Dunkeln, warum sie kämpfen mussten. Die Überlegungen der Heerführer waren für ihn ein Buch mit sieben Siegeln und ihre Kriege ihm ein Dorn im Auge, daran gab es für ihn nichts zu deuteln. Er sah in ihnen Wölfe im Schafspelz und ihre Kriege als Schandfleck auf Gottes Erdboden. Aber auch sie würden erkennen müssen, dass, wer andern eine Grube gräbt, selbst hineinfallen kann.
Andere aus seinem Haufen dagegen kämpften mit Feuereifer, schlugen nach Herzenslust zu und nannten ihn wegen seiner Zweifel ein Lästermaul. Immer wieder wurde er zum Stein des Anstosses, bis er beschloss, zu schweigen und keine Perlen mehr vor die Säue zu werfen.
(Alle kursiv gedruckten Teile sind Worte und Formulierungen, die Luther erfunden und geprägt hat!)

Besondere Anlässe im Jubiläumsjahr
Grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Das Jubiläumsjahr «500 Jahre Reformation» lädt uns dazu ein, uns zu fragen, was die Ereignisse von damals für uns heute bedeuten.

An vier Abenden und weiteren Anlässen möchten wir diesen Fragen nachgehen:
Das detaillierte Programm finden Sie in dem Bericht: Unsere Angebote zum Jubiläum
Bereitgestellt: 01.03.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch